top of page

Gesundheit für ältere Hunde

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Um Hunde gesund alt werden zu lassen, gibt es einige Möglichkeiten. Hier sind meine Tipps


Ernährung Ich empfehle naturnahes Futter, möglichst selbst gekocht oder von Herstellern, die auf Qualität der Nahrungsmittel achten. Optionen sind: Naftie (ökologisches und veganes Hundefutter, Reinfleisch, Menüs) Dr. Ziegler (Nassfutter und kaltgepresstes Futter für Hund und Katzen (in der Schweiz bestellen über www.halona.ch und meinen Namen nennen) PET-fit (nur in Deutschland erhältlich oder mit deutscher Paketadresse) (Erstbestellungen über mich - PET-fit wird nur über Beratung verkauft) PET-fit Nassfutter für Hunde und Katzen.


Für Rationsberechnungen stehe ich gerne zur Verfügung Vitalpilze Mit Mykopet Care+Dog hast du eine gute Grundformulierung zur Gesunderhaltung. Es dient der langfristigen Gesundheitsvorsorge und unterstützt die Regulation und Regeneration. Anwendung 2 x jährlich für mindestens drei Monate. Bei Online-Bestellungen erhältst du 10 % Rabatt, wenn du meinen Therapeuten-Namen erwähnst. Die erste Bestellung kann aus technischen Gründen nicht via Kreditkarte bezahlt werden.


Pure Clean Pets ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das Umweltgifte und Schwermetalle sicher und effektiv aus Ihren Haustieren entfernt.

Dosierung: Beginnen mit 3-4 Tropfen zweimal täglich für grosse Haustiere und steigern bis zu 10 Tropfen zweimal täglich. Beginnen mit 1-2 Tropfen zweimal täglich für kleine Haustiere und steigern bis zu 5 Tropfen zweimal täglich.

**Sicherstellen, dass das Haustier ausreichend Wasser bekommt.


Natürliche Zecken-Prophylaxe

Tägl. 5 Tropfen (10 kg KGW) der Urtinktur Karde ins Futter hält Zecken fern.


Horvi Enzym-Therapie

Ich empfehle eine jährliche Grundkur mit der Horvi-Enzymtherapie. Enzyme stossen Reaktionen in den Zellen an und steuern diese, sie sind in allen, aber vor allem in Stoffwechselprozessen beteiligt. Mit den Enzymen von Horvi lässt sich der Zellstoffwechsel regulieren. Bei Interesse stehe ich gerne zur Verfügung.


Für geschmeidige Gelenke

Hilfe mit der chinesischen Kräuterheilkunde. Für Anzeichen von Arthrose oder Arthritis gibt es die TCM-Kräuterformeln DRYNARIA und REJOINT. Beide lindern auch Schmerzen und wirken der Entzündung entgegen. Knorpel kann sich erholen. Für alte Hunde kann auch die Formel GERIA dazugenommen werden. Die Kräuter können bei https://naturheilkunde-bei-tieren.de/index.html bestellt werden. Bei weiteren Beschwerden stehe ich gerne beratend zur Seite.


Gewürzkekse zur Unterstützung der Körper-Intelligenz. 10 % Rabatt für meine Kund*innen.


Basenbäder

Basenfussbäder entgiften auch Hunde. Am liebsten mache ich die Bäder in der Badewanne, denn wir sollten 30 Minuten im Wasser stehen. Hunde dabei mit Leckerli belohnen. Verwendet werden kann Jentschura Basensalz oder mit Dezidum Basenpulver von Pernaturam (https://www.pernaturam.de/dezidum-dog-300-g-m6614 - mit Rabatt 1505101481 gibt es 5 % Rabatt).


Sichere Entwurmung

Regelmässige Entwurmungen mit der Kräuterformel WURM-KOMPLEX sind zu empfehlen. Alternativ gibt es WermEXIL von Pernaturam.

Ich empfehle auch eine regelmässige Parasiten-Analyse mit Wurmcheck.


Vernünftiges Impfen

Lebenslanges Durchimpfen ist nicht obligatorisch und auch nicht notwendig (Ausnahme Grenzübertritt Tollwut). Lass den Impfstatus mit dem ImmunoCHECK kontrollieren.


Regelmässige Zahnpflege

Die Kontrolle der Zähne ist unabdingbar. Der noch weiche Belag kann mit Kokosöl, Heilerde und ätherischen Ölen (Nelke, Pfefferminz) mit einer weichen Zahnbürste abgerieben werden.


Bei Fragen zum Gesundheitszustand deines Hundes oder deiner Katze stehe ich gerne zur Verfügung.


Diese Seite wird immer wieder aktualisiert. Stand: 6.5.2024


Foto: Wix

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page