Image by Jade Stephens

Australische Buschblüten
Therapie für Mensch | Tier

Australische Buschblüten gehören zur sog. Energiemedizin. Vergleichbar mit den bekannteren Bachblüten werden die zu einer bestimmten Jahres- und Tageszeit gepflückten Blüten in einer Wasserschlüssel der Sonne ausgesetzt und erhalten damit die ganz spezifische Schwingung der Blüten. Ian White, der Gründer der Australischen Buschblüten, stammt aus einer australischen Familie von Pflanzenkundlern und hat sich in seiner medizinischen Ausbildung mit den Geheimnissen der australischen Blüten auseinandergesetzt. Für mich sind die Buschblüten das Eingangstor zur Pflanzenwelt, die in Australien aber auch in anderen, insbesondere indigenen Regionen der Welt seit jahrtausenden Heilung für die Menschen und Tiere gebracht haben. Die Blüten wirken auf der seelischen und körperlichen Ebene und anerkennen, das beide zusammenwirken und sich gegenseitig beeinflussen. Erkenne ich Verstrickungen beim Menschen, die sich auch auf ein Tier auswirken, sind die Buschblüten eine geeignete und sanfte Methode, diese anzugehen und zu entkräftigen. Sie wirken tiefgreifend und rasch. 

Anwendungsgebiete:

Ängste aller Art
Körperliche diffuse Themen, Schmerzen
Mindset-Thematiken und negative Glaubensmuster

Ablauf einer Sitzung

 

In der Buschblütentherapie wird jeweils nur ein Thema nach dem "Zwiebelprinzip" in einem Gespräch erläutert und festgehalten. Wir nehmen dabei das Thema, das sich am dringlichsten zeigt. Dabei sprechen wir auch die Gefühle an, die bestimme Situationen auslösen mit dem Ziel, diese Triggerpunkte oder Blockaden zu vermindern oder ganz aufzulösen. Die Wahl der Blüten erfolgt nach Intuition seitens der Klienten oder mit meiner Hilfe. Der/die Klientin zieht Buschblütenkarten oder wählt aus den 69 Stockbottles aus, die sich in einer Box befinden. Alternativ pendle ich die Blüten aus, auch die Anzahl der benötigten Blüten. Emotionale Themen haben oft auch einen Bezug zu körperlichen Themen. Nach zwei Wochen erfolgt eine Neubewertung. Buschblüten werden in der Regel zwei Wochen gegeben, bei chronischen Fällen auch vier Wochen sowie jeweils morgens und abends 7 Tropfen. Die Emergency Essenz kann immer dann genommen werden, wenn sie gebraucht wird - auch mehrmals am Tag.

 

Buschblüten sind für Menschen und Tiere geeignet.   

 

Aktuell habe ich von den 3 Levels der Practitioner-Ausbildung Level 1-2 absolviert. Gerne berate ich Sie schon heute zu einem Energieausgleich von CHF 50/60 Minuten (bis Ende April 2022) und mische Ihnen Ihre individualisierte Buschblüten-Essenz (30 ml/CHF 20). Nach zwei Wochen Anwendungsdauer gibt es ein Nachgespräch sowie eine neue Besprechung.  

Termin in der Praxis in Brugg oder via Zoom.